Mein super erfrischender Lieblings-Sommer-Smoothie

| 4 Kommentare

Smotthie Pfirsisch Zitrone Ingwer

Ganz schlechtes Timing: während ich mit dem Titel die vergangenen tropisch heißen Tage wahrscheinlich jede Menge Klicks generiert hätte, ist es heute schon wieder fast herbstlich kühl, dumm aber auch. Habt Ihr trotzdem Lust auf meinen ultimativen Sommer-Smoothie? Here we go…

Sommersmoothie

Ihr braucht:

300 ml Apfelsaft

1 sehr reifen Pfirsich (oder auch 2 kleine)

1/2 Zitrone (oder auch eine ganze, wenn sie klein ist)

Ingwer nach Geschmack

Sommersmoothie

Zubereitung muss ich nicht erklären, oder? Einfach alles in ein hohes Gefäß, Zauberstab oder Mixer rein und kräftig pürieren. Je reifer der Pfirsich desto besser – nicht nur für den Geschmack, der dadurch natürlich gepimpt wird, nein auch die Konsistenz wird nur mit einer wirklich reifen Frucht gut. Bei Zitronen hab ich die Erfahrung gemacht, dass die Unterscheide riesig sind, es gibt ganz und gar geschmacklose Exemplare und solche die wunderbar viel Aroma haben, ein bisschen ausprobieren lohnt sich also. Ich bin übrigens ein echter Zitronenjunkie – normalerweise bin ich ja so ein „je regionaler je besser“ Typ, aber bei Zitronen hört das auf, die brauche ich täglich, im Joghurt, im Smoothie und in allen möglichen Varianten auch im Abendessen, lecker!

Sommersmoothie

Der Ingwer im Smoothie ist übrigens kein Muss, er bringt zwar einen schönen Frischekick, aber wenn Ihr keinen Ingwer mögt, könnt Ihr ihn auch einfach weg lassen, schmeckt trotzdem. Neulich hab ich gelesen, dass man Ingwer gar nicht schälen muss und, wie bei Äpfeln, das meiste Gesunde direkt unter der Schale sitzt. Sehr cool, denn Ingwer-Schälen ist nun nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung Nr. 1, also wird er jetzt einfach nur grob zerkleinert und den Rest erledigt der Zauberstab. Auch wenn’s heute gar nicht mehr so heiß ist, hab ich mir ein paar Eiswürfel in den fertigen Smoothie geworfen, richtig kalt isser einfach noch besser (was bei meinen sonstigen Trinkgewohnheiten eher ungewöhnlich ist, zum Durst löschen trinke ich am liebsten Leitungswasser und das ist nie so wirklich kalt, lässt sich dann aber prima Literweise konsumieren :-).

Smotthie Pfirsisch Zitrone Ingwer

Während ich hier den Blogpost schreibe und die Bilder bearbeite, hab ich schon 2 Gläser von dem leckeren Zeug vernichtet, manchmal ist Bloggen echt schön :-)

Und Ihr? Habt Ihr auch einen Lieblings-Smoothie für heiße Sommertage?

Smotthie Pfirsisch Zitrone Ingwer

4 Kommentare

  1. Manchmal ist Bloggen echt schön, Du hast recht, das Blog lesen dann eher nicht ;), Ich würde jetzt gerne kosten. Das Rezept klingt gut auch bei schlappe 20° C hätte ich jetzt Lust auf einen kühlen Drink!
    Liebe Grüße
    Cora

  2. hmmm klingt ja sau lecker
    genau sowas braucht es bei diesem Wetter :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.