Hallo Herbst

So langsam hat es mich auch erwischt: das Herbstfieber. Irgendwie könnte ich fast jede Jahreszeit zu meiner Lieblingsjahreszeit küren (ok, der Winter dürfte gerne ein wenig kürzer aber dafür schneereicher sein). Besonders mag ich die Übergänge und gerade jetzt ist so ein Übergang – Spätsommer – Frühherbst .

Herbst Natur Farben

Es gibt vieles was ich daran mag – dass so vieles in der Natur jetzt reif ist und man überall Essbares findet. Ich bin ein echtes Eichhörnchen und liebe es, Vorräte für den Winter anzulegen. Den Duft der reifen Äpfel. Die Sonne, die noch richtig viel Kraft hat. Dass man abends wieder Kerzen anmachen kann, weil es schon dunkel ist. Ganz besonders mag ich die Farben und das Licht im Herbst. Das Licht ist soviel voller, dichter, mit mehr Konturen. Die Farben leuchtend warm – so mag ich sie im Herbst in der Natur und wohl auch nur dort – im Haus mag ich eher die kühlen Farbakzente.

Herbst Natur Farben

Neulich habe ich hier schon mal vom Stadt- und Landleben und dem Dazwischen berichtet. Es gibt Tage, da genieße ich es sehr, dass in unserem Dazwischen die Wege in die kleinen Flecken Natur so kurz sind. Heute morgen habe ich ganz früh einen kurzen Spaziergang mit der Kamera gemacht und ein paar Herbstimpressionen für Euch eingefangen.

4 Kommentare

  1. Ein schönes dazwischen!
    Der Herbst, der Herbst – ich kann mich nicht recht anfreunden, aber in München startet am Samstag ja erst einmal die fünfte Jahreszeit!
    Liebe Grüße
    Cora

    • Bei der 5. Jahreszeit musste ich jetzt einen Moment nachdenken, als eigentlich Rheinländerin ist das für mich ja was ganz anderes :-)
      LG und viel Spaß mit der 5. Jahreszeit, Mecki

  2. ich liebe den herbst und deine Empfindungen sind auch ganz die meinen.
    bald geht es zum herbstlichen apfelpflücken mit den Nachbarn und danach wird Apfelgelee gezaubert und und und…
    hach, ich freue mich.