Feine Fundstücke 10 – Blümchentasche

Ich mag Gegenstände mit Charakter und Geschichte – alte Stücke von Flohmärkten, Geschenke, Erbstücke und so weiter. In der Kategorie „Feine Fundstücke“ möchte ich Euch solche Dinge kurz, mit wenig Text und einem Bild vorstellen.

Diese Tasche stammt von der Oma des Herrn fein & raum. Schön schräg ist sie, die Tasche und wird bei mir beinahe täglich zum Einkaufen genutzt, ich mag sie! Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung aus welcher Zeit sie stammt, was meint Ihr?

Blümchentasche

6 Kommentare

  1. Oh, wie schön! Es ist so lustig, wie solche alten Sachen plötzlich wieder super modern sind. Das könnte auch von meiner Oma sein (allerdings hat sie die schönen Sachen alle weggeschmissen :p). Alter … hm … das kommt natürlich drauf an, wie alt die Oma ist. Vielleicht aus den 60ern?

    • Ja, man muss nur alles lang genug liegen lassen ;-). Ich liebe so alte Dinge, vor allem wenn sie ein bisschen schräg sind. Ich hätte fast auch auf 60-er getippt oder doch 70-er wie Tanja vorschlägt?
      LG, Mecki

  2. Liebe Mecki,
    sieht nach 70ern aus?! In jedem Fall hübsch und sehr retro… Ein tolles Fundstück! Liebe Grüße, Tanja

  3. Hihi, irgendwie sieht sie sympathisch aus mit ihren kurzen Henkeln und dem „dicken Bauch“ .
    Grüße an dich und deine gute Tasche.
    Julika