Erntezeit

Dass ich es schätze, in einer Ecke zu wohnen, wo man (mit ein bisschen Einsatz) noch beim Bauern selbst angebautes Gemüse einkaufen kann, habe ich ja Anfang dieser Woche bereits berichtet. Noch viel lieber mag ich es, im eigenen Garten zu ernten – der feine bunte Mangold und das Basilikum kommen aus unserem Hochbeet. Und wenn dann noch ein paar Tomaten und Zucchini aus einem während des Urlaubs zu betreuenden Garten dazukommen, ist die Gemüsesuppe perfekt. Gekochte Gemüsesuppe ist nicht besonders fotogen (es sei denn, man hat hat ein echt gutes Händchen für Foodstyling wie zum Beispiel Meike von eatinmykitchen), das ungekochte Gemüse finde ich dafür um so hübscher. Daher gibt es heute – ganz schlicht – eine kleine Gemüsecollage.

Gemüse

4 Kommentare

  1. Danke für das Kompliment :) Deine Gemüsecollage ist mindestens genauso schön! Meike

  2. Das sind ja mal tolle Erntefotos! Bei mir sieht das ein wenig rustikaler aus ;-)http://garten-fraeulein.de/herbstliche-sonnenstunden/
    Liebe Grüße vom Garten Fräulein Silvia

    • Danke Dir :-) Deine rustikalen Erntefotos gefallen mir, kannte Deinen Blog vorher noch gar nicht.
      LG, Mecki