22. April 2015
von mecki
4 Kommentare

Feine Fundstücke 21 – Kräuter-Dreierlei

Lange gab es hier keine neues feines Fundstück zu sehen. Das meiste Vorhandene hab ich Euch bereits gezeigt und Neues war nicht in Sicht. Aber jetzt: Mein Patenkind hat mich in der Woche nach Ostern besucht und wir haben ein paar schöne Tage gemeinsam verbracht. Als Mitbringsel gab es diese feinen Kräutertöpfchen, derzeit als Anzuchtset bei Ikea erhältlich, also zum Selbermachen, aber so einfach, dass man garantiert keinen grünen Daumen braucht. Es gibt übrigens verschiedene Kräuterkombinationen zu kaufen, ich hab mit Basilikum und Koriander zwei meiner absoluten Lieblingskräuter bekommen und freu mich schon auf die Ernte. Und den Koriander darf ich ganz alleine essen, der Herr fein & raum mag nämlich keinen Koriander, wie ganz viele Menschen. Der etwas seifige Geschmack des feinen Krauts polarisiert. Und Ihr, mögt Ihr Koriander?

kräuter anzuchtset ikea

17. Februar 2015
von mecki
2 Kommentare

Feine Fundstücke 20 – Engel auf Highheels

Ich mag Gegenstände mit Charakter und Geschichte – alte Stücke von Flohmärkten, Geschenke, Erbstücke und so weiter. In der Kategorie „Feine Fundstücke“ möchte ich Euch solche Dinge kurz und mit einem Bild vorstellen.

Heute zeige ich Euch ein echtes Lieblingsstück aus meinem Fundus. Ist  er nicht wunderbar, dieser  feinsinnig ironische Engel, der ein bisschen frech daher kommt, aber vielleicht gerade dadurch als Beschützer taugt? Zu gerne würde ich Euch den Künstler, der ihn geschaffen hat vorstellen – leider, leider weiß ich seinen Namen nicht mehr. Das tut der Schönheit des Engels aber keinen Abbruch.

Engel auf Highheels

7. Januar 2015
von mecki
Keine Kommentare

Feine Fundstücke 19 – Winterlandschaft

Ich mag Gegenstände mit Charakter und Geschichte – alte Stücke von Flohmärkten, Geschenke, Erbstücke und so weiter. In der Kategorie „Feine Fundstücke“ möchte ich Euch solche Dinge kurz und mit einem Bild vorstellen.

Schwibbogen Winterlandschaft

Das letzte feine Fundstück, das ich Euch vor Weihnachten hier gezeigt habe, war die Lichttüte – selbst gemacht vom Patenkind. Heute gibt’s, zum endgültigen Abschluss der Weihnachtszeit, nochmals ein Geschenk vom Patenkind (einem anderen diesmal, ich hab da bekanntermaßen und glücklicherweise viele von :-) und ebenso nochmals eine weihnachtliche Beleuchtung. Dieser wunderhübsche Schwibbogen leuchtet mit 3 Teelichtern bestückt im Dunkeln gerade zu poetisch und ich finde es fast ein wenig schade, dass er nun, gemeinsam mit der Weihnachtsdeko, für die nächsten 11 Monate im Keller verschwindet. Ich freu mich schon, wenn er nächsten Dezember wieder raus darf :-).

11. Dezember 2014
von mecki
4 Kommentare

Feine Fundstücke 18 – Lichttüte

Ich mag Gegenstände mit Charakter und Geschichte – alte Stücke von Flohmärkten, Geschenke, Erbstücke und so weiter. In der Kategorie „Feine Fundstücke“ möchte ich Euch solche Dinge kurz und mit einem Bild vorstellen.

Heute kommen auch die feinen Fundstücke schon ganz (vor-)weihnachtlich daher. Diese feine Lichttüte hat mir mein größtes Patenkind (mittlerweile schon 12, da bastelt man nicht mehr unbedingt für Patentanten ;-)) vor einigen Jahren geschenkt. Und jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit wird sie wieder aufgestellt und leuchtet dann ganz wunderbar. Ist übrigens ganz einfach nachzumachen: man nehme eine stabile weiße Papiertüte, gestalte sie von außen nach Wunsch und befülle sie mit einer Lichterkette – fertig!

weihnachtliche lichttüte diy

4. Dezember 2014
von mecki
4 Kommentare

Feine Fundstücke 17 – Schwedentuch

Ich mag Gegenstände mit Charakter und Geschichte – alte Stücke von Flohmärkten, Geschenke, Erbstücke und so weiter. In der Kategorie „Feine Fundstücke“ möchte ich Euch solche Dinge kurz und mit einem Bild vorstellen.

Ich sollte mal darüber nachdenken, Themenwochen für den Blog einzuführen. Letzte Woche drehte sich hier alles um Kerzenhalter, diese Woche ist Schweden dran… Nach dem Interview vom Anfang der Woche, habe ich heute ein wunderhübsches Leinentuch ausgegraben – wieder mal ein Fund von einer schwedischen Auktion. Ich mag es total gerne und das schöne ist: es sieht nicht nur fein aus, sondern mit Leinen kann man auch um Welten besser abtrocknen als mit Baumwolle (Hilfe, ich fange an, Haushaltstipps zu gebe ;-).

schwedisches Leinentuch

24. November 2014
von mecki
Keine Kommentare

Feine Fundstücke 16 – Blauer Reiter

Ich mag Gegenstände mit Charakter und Geschichte – alte Stücke von Flohmärkten, Geschenke, Erbstücke und so weiter. In der Kategorie “Feine Fundstücke” möchte ich Euch solche Dinge kurz und mit einem Bild vorstellen.

Kerzenständer kann man ja nie genug habe oder was meint Ihr? Daher gesellt sich heute zu den selbst Entworfenen noch dieses wunderhübsche blaue Pferd über dessen Herkunft ich leider nicht wirklich viel weiß. Mein Vater brachte es einst von eine Reise nach Freiburg oder Tübingen als Geschenk mit und seit dem steht es bei mir auf dem Sideboard und ich sehe es immer wieder gerne an. Und für meinen nächsten Blogbeitrag verspreche ich Euch dann einen Kerzenständer freien Artikel :-)

Blaues Pferd, Kerzenständer

 

11. November 2014
von mecki
10 Kommentare

Feine Fundstücke 15 – Kinderkra(m)n

Ich mag Gegenstände mit Charakter und Geschichte – alte Stücke von Flohmärkten, Geschenke, Erbstücke und so weiter. In der Kategorie “Feine Fundstücke” möchte ich Euch solche Dinge kurz und mit einem Bild vorstellen.

Ist er nicht hübsch, der Kran? Da hat der Herr fein & raum schon als Kind mit gespielt. Er würde auch glatt als Deko durchgehen (der Kran, meine ich), aber irgendwie ist er dafür ja fast zu schade, er soll doch lieber richtig genutzt werden. Und so verlässt er jetzt unser Haus und macht sich auf den Weg zu meinem jüngsten Patenkind, das ihn dann wieder ganz artgerecht einsetzen wird. Vorher darf er sich aber nochmal kurz in Pose werfen und als Model für meinen Blog herhalten.

Kran aus Holz

31. Oktober 2014
von mecki
4 Kommentare

Feine Fundstücke 14 – was zum Schmunzeln

Ich mag Gegenstände mit Charakter und Geschichte – alte Stücke von Flohmärkten, Geschenke, Erbstücke und so weiter. In der Kategorie „Feine Fundstücke“ möchte ich Euch solche Dinge kurz und mit einem Bild vorstellen.

Diese Karten bekam ich von einer Teilnehmerin meiner Photoshop-Kurse geschenkt. Sind sie nicht unglaublich passend für jeden Lehrer oder Kursleiter? Also falls Ihr auch jemand kennt, der unterrichtet und für den Ihr eine lustige Karte sucht, schaut mal in diesem Dawanda-Shop, da findet Ihr die Karten von Miss Magnetica und noch vieles mehr.

Karten Miss Magnetica