4. Dezember 2014
von mecki
4 Kommentare

Feine Fundstücke 17 – Schwedentuch

Ich mag Gegenstände mit Charakter und Geschichte – alte Stücke von Flohmärkten, Geschenke, Erbstücke und so weiter. In der Kategorie „Feine Fundstücke“ möchte ich Euch solche Dinge kurz und mit einem Bild vorstellen.

Ich sollte mal darüber nachdenken, Themenwochen für den Blog einzuführen. Letzte Woche drehte sich hier alles um Kerzenhalter, diese Woche ist Schweden dran… Nach dem Interview vom Anfang der Woche, habe ich heute ein wunderhübsches Leinentuch ausgegraben – wieder mal ein Fund von einer schwedischen Auktion. Ich mag es total gerne und das schöne ist: es sieht nicht nur fein aus, sondern mit Leinen kann man auch um Welten besser abtrocknen als mit Baumwolle (Hilfe, ich fange an, Haushaltstipps zu gebe ;-).

schwedisches Leinentuch

1. Dezember 2014
von mecki
8 Kommentare

10 Fragen an – Smaland-Villa

smaland villa

Habt Ihr Lust auf ein bisschen Urlaub? Auf Träume von lauen Sommernächten, in denen es nie dunkel wird oder Träume von stillen, unberührten Winterlandschaften, in denen der Blick ewig gleitet bis zum Horizont? Habt Ihr als Kind die Bücher von Astrid Lindgren verschlungen und lest heute Euren eigenen Kindern die Geschichten von Michel oder den Kindern aus Bullerbü vor? Ist Schweden und insbesondere Smaland ein Sehnsuchtsort für Euch? Dann Hab ich was für Euch: Ein Interview mit Hiltrud von smaland-villa, die 4 wunderschöne kleine Ferienhäuser in Smaland ihr eigen nennt (sowie vermietet) und heute Ihre Türen für Euch ganz weit öffnet, herein spaziert. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an Hiltrud, für die tollen und ausführlichen Antworten auf meine vielen neugierigen Fragen.

smaland villa

Ihr habt seit einigen Jahren 4 kleine Häuser in Smaland, die Ihr liebevoll restauriert habt, in denen Ihr während der Schulferien gerne selbst lebt, die Ihr aber auch an Feriengäste vermietet: Wie ist es dazu gekommen, dass Ihr ausgerechnet im fernen Schweden Häuser gekauft habt?

Die Idee in Smaland ein Haus zu kaufen, kam in unserem ersten Schwedenurlaub. Die dortige Natur und die vielen sehr schönen, teils etwas verwahrlosten und dadurch recht erschwinglichen Immobilien haben es uns direkt angetan. Einige Jahre vorher hatten wir schon einmal die Idee, eine Almhütte in Osttirol zu erwerben. Das ist in Österreich jedoch nicht ganz einfach. Nicht nur unsere Entschlossenheit und die Freude daran, sich auf neue Aufgaben zu stürzen, sondern auch die schwedische Unkompliziertheit ließen es hier dann schnell zum Hauskauf kommen.

4 verschiedene Häuser: Die rosa Villa, die rote Villa und das Doppelhaus in Krogstorp. Erzähl ein bisschen was darüber, was welches Haus charakterisiert und in welcher Umgebung es jeweils liegt!

Die rosa Villa ist nach Aussagen unserer Töchter (mehr …)